Klezmer

Über Klezmer

Klezmer Musik kann beschrieben werden als osteuropäisches jüdische Hochzeitsmusik, welche von jiddischen Musikern gespielt wird.


Dieses Musik Genre ist eine Möglichkeit einen Weg zu finden, um die verschiedenen kulturellen Einflüsse und Begegnungen der jiddischen Kultur nachzuvollziehen und erzählen zu können.


Es handelt sich um die Geschichte der Wanderung der Jüdischen Bevölkerung nach der Zerstörung des Salomon Tempels und die jüdische Ansiedlung in Mittel- und Osteuropa in dem geographischen Teil, welcher als Aschkenasisch bezeichnet wurde.


Deutschland spielt in dieser Nomenklatur eine wichtige Rolle: der Begriff Aschkenas (hebr.: אשכְּנז) wurde in der mittelalterlichen rabbinischen Literatur für Deutschland verwendet; eingewanderte Juden übertrugen ihn im 9. Jahrhundert auf das deutschsprachige Gebiet und die dort lebenden Juden.


Mit der zunehmenden jüdischen Verbreitung ging der Name auf alle Osteuropäischen Juden über: ein Name, welcher sowohl eine Bezeichnung für Deutschland ist, als auch für die vielfältigen kulturellen Einflüsse, aus welchen die Aschkenasische Kultur besteht.


Aus diesem Hintergrund entstand die Idee vom Projekt „Klezmer with Friends“. Das Projekt zielt darauf ab MusikerInnen und TanzmeisterInnen mit einem Hintergrund, welcher diese kulturelle Vielfalt durch eigene Lebenserfahrungen und Herkunft zum Ausdruck bringen können, einzuladen. Die eingeladenen MusikerInnen und TänzerInnen kommen aus der Ukraine, Russland, Polen, Griechenland, den USA, Moldawien und Deutschland.


Facebook Klezmer Leipzig

Klezmer with friends

Merseburger Straße 63

04177 Leipzig

Copyright @

Klezmer with friends 2018